Herzlich Willkommen beim TTF Kappel

STTV-Newsletter Januar 2017

Der aktuelle Newsletter des Verbandes ist erschienen. Wer sich informieren möchte, kann das Dokument hier abrufen

Minimeisterschaften bei den TTF Kappel

Die  Sieger  des  Ortsentscheids  der  Tischtennis-MiniMeisterschaften heißen David Obert und Maurice Utz. Die beiden setzten sich in Ihrer Altersgruppe jeweils ohne Niederlage durch und waren die verdienten Sieger des Turniers. Insgesamt waren am Samstag den 19.11.2016 in der Mehrzweckhalle  Kappel  14  Mädchen  und  Jungen  am Start. Die "Minis" zeigten in zwei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:
 8-Jährige und Jüngere:     9/10 jährige:
 1. Platz: David Obert    1. Platz: Maurice Utz
 2. Platz: Finn Ebert    2. Platz: Zoltan Toth
 3. Platz: Maxime Himmelsbach    3. Platz: Nico Gässler
Für die Bestplatzierten heißt es nun sich beim Bezirksentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren.

Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, ist jeden Donnerstag um 18  Uhr recht herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen. Unser  Jugendleiter  David  Zetting  leitet  Anfänger  jeden Alters kompetent an. Anmeldungen und Fragen nimmt er ebenfalls gern entgegen.

STTV-Newsletter November 2016

Der aktuelle Newsletter des Verbandes ist erschienen. Wer sich informieren möchte, kann das Dokument hier abrufen

Matthias Weber erneut Einzel-Vereinsmeister

Am Montag, dem 03. Oktober fanden traditionell unsere Einzel-Vereinsmeisterschaften statt. Nachdem man den Starttermin mittagessenfreundlich auf 14 Uhr gelegt hatte, konnte man dann auch immerhin 15 Teilnehmer und eine Teilnehmerin begrüßen! Nach der gewohnt reibungslosen Auslosung traten die Spieler in zwei Gruppen gegeneinander an, wobei man sagen muss, dass die schwarze Gruppe die erheblich schwerere war. smile
Nach schweißtreibenden 3 Stunden Vorrundengeplänkel konnten sich die meisten Spieler mit dem Platzierungsspiel vom eigentlichen Turnier verabschieden, während sich Ralf Kern, Wolfgang Gruseck, Matthias Weber und Mike Kempf auf ihre K.O.-Spiele konzentrierten!
Im ersten Halbfinale setzte sich mit Matthias Weber der Top-Spieler der ersten Mannschaft gegen Wolfgang Gruseck durch, im zweiten Halbfinale gewann jedoch nach großem Kampf mit Ralf Kern ein Spieler der zweiten Mannschaft und zog ins finale ein. Mike Kempf musste sich mit dem Spiel um den 3. Platz begnügen! Da war aber bei ihm schnell anzumerken, dass das Halbfinale viel Kraft gekostet hatte, so dass sich Wolfgang Gruseck das unterste Treppchen auf dem Podest sichern konnte! Es kam nun zum Endspiel, dem seine beiden Teilnehmer alle Ehre machten. Ralf Kern und Matthias Weber lieferten sich sensationelle Ballwechsel, die das Publikum zu Beifallsstürmen hinreißen ließen. Letztendlich setzte sich dann aber mit Matthias Weber knapp aber doch verdient der Seriensieger der letzten 3 Jahre durch und darf den großen Vereinspokal nun sein Eigen nennen!


Das Siegertrio: 1. Matthias Weber (Mitte), 2. Ralf Kern (rechts), 3. Wolfgang Gruseck (links)