Herzlich Willkommen beim TTF Kappel

STTV-Newsletter April 2017

Der aktuelle Newsletter des Verbandes ist erschienen. Wer sich informieren möchte, kann das Dokument hier abrufen

Rückblick Saison 16/17

Drei Wochen ist die Saison 2016/2017 nun zu Ende und damit Zeit, einen kurzen Rückblick auf die vergangene Spielzeit zu werfen. Zum Bedauern aller, muss unsere erste Mannschaft auch im 2. Jahr nacheinander den Gang in eine tiefere Spielklasse antreten. Der Weggang der beiden Spieler des oberen Paarkreuzes in den letzten beiden Jahren führte wohl dazu, dass unser Aushängeschild nächste Saison in der Bezirksklasse spielen wird. Dies ist indes aber kein Grund, Trübsal zu blasen, da man sich jetzt schon auf tolle Duelle mit z.B. Rust, Schmieheim oder Langenwinkel freuen darf. Die restlichen Herrenmannschaften hielten sicher ihre Klasse, die Damen hielten sich zum Schluss der Spielzeit auf dem 4. Platz, also einer Tabellenregion auf, in der man nicht gewohnt war, nach ihnen zu suchen. Da wäre vielleicht sogar noch ein bisschen mehr möglich gewesen laughing
Jetzt geht es in die wohlverdiente Frühjahr bis Herbst-Pause und dann schauen wir, was die neue Saison bringen wird!

STTV-Newsletter Januar 2017

Der aktuelle Newsletter des Verbandes ist erschienen. Wer sich informieren möchte, kann das Dokument hier abrufen

Minimeisterschaften bei den TTF Kappel

Die  Sieger  des  Ortsentscheids  der  Tischtennis-MiniMeisterschaften heißen David Obert und Maurice Utz. Die beiden setzten sich in Ihrer Altersgruppe jeweils ohne Niederlage durch und waren die verdienten Sieger des Turniers. Insgesamt waren am Samstag den 19.11.2016 in der Mehrzweckhalle  Kappel  14  Mädchen  und  Jungen  am Start. Die "Minis" zeigten in zwei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen.

Die Ergebnisse in der Übersicht:
 8-Jährige und Jüngere:     9/10 jährige:
 1. Platz: David Obert    1. Platz: Maurice Utz
 2. Platz: Finn Ebert    2. Platz: Zoltan Toth
 3. Platz: Maxime Himmelsbach    3. Platz: Nico Gässler
Für die Bestplatzierten heißt es nun sich beim Bezirksentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren.

Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, ist jeden Donnerstag um 18  Uhr recht herzlich zu einem Schnuppertraining eingeladen. Unser  Jugendleiter  David  Zetting  leitet  Anfänger  jeden Alters kompetent an. Anmeldungen und Fragen nimmt er ebenfalls gern entgegen.