Herzlich Willkommen beim TTF Kappel

TTF besucht Erste-Hilfe-Kurs

Am Dienstag, dem 20.03.2018, besuchten einige Mitglieder der Tischtennisfreunde einen Erste-Hilfe-Kurs, der von Thomas Bücheler speziell für unseren Verein organisiert wurde. Auslöser und Motivation für diesen Kurs war das emotionale Ereignis in der Saison, als ein Spieler der TTF nur durch das couragierte, organisierte, aber auch geschulte Eingreifen anwesender Spieler nach einem Herzinfarkt noch am Leben gehalten werden konnte. Geleitet wurde der Kurs von Uwe Heimburger, einem Mann mit über 25-jähriger Erfahrung in Bereich Erste-Hilfe-Ausbildung und langjähriger Tätigkeit im Rettungsdienst. In den zwei Schulungsstunden konzentrierte man sich auf lebensrettende Maßnahmen wie z.B. die stabile Seitenlage, aber auch die Herz- Lungen- Wiederbelebung, sowie das Verhalten bei Herzinfarkten und Schlaganfällen. Zusätzlich bekam man auch vermittelt, dass bei der Thermodecke die silberne Seite die wärmende ist (gleiche Funktion wie beim eingepackten Fleischkäsweckli) und dass Männer bei der stabilen Seitenlage in die Richtung gedreht werden sollten, dass die Frau noch an den Geldbeutel kommt! Alles in allem eine gelungene Veranstaltung! 
 

Zweifacher Pokalsieg der TTF Kappel

Einen historischen Zweifachtriumph konnten die Tischtennisfreunde Kappel am vergangenen Sonntag bei den Bezirkspokalendspielen in Hohberg feiern. War es doch schon eine Überraschung, dass sich zwei Mannschaften für's Finale qualifizieren konnten, gleicht es nun fast einer Sensation, dass beide Mannschaften nun auch den Titel gegen zum Teil höherklassige Gegner holten. Die erste Mannschaft setzte sich im B-Pokal in der Aufstellung Matthias Weber, Rafael Hechinger und Stanislaw Wotschel mit 4:2 gegen den Bezirksliga-Zweiten SF Goldscheuer durch, die zweite Mannschaft mit Simon Bücheler, Mike Kempf und Ralf Kern bezwang den TTC Willstätt II, die mit ihrer Top-Aufstellung angetreten waren, im C-Pokal mit dem gleichen Ergebnis. Bemerkenswert auch, dass alle eingesetzten Spieler gepunktet und somit zum Mannschaftserfolg beigetragen haben. Der Jubel bei den Spielern und der zahlreich mitgereisten Fangemeinschaft war natürlich groß, als die Mannschaften die Pokale überreicht bekommen haben. Beide Mannschaften haben sich nun für das Südbadische Pokalfinale am 22.04.18 in Haslach qualifiziert!

Schulmeisterschaften am 10.03.2018

Am vergangenen Samstag fanden in der Kappler Halle die diesjährigen Schulmeisterschaften statt. Teilnehmen durften alle Kinder der 1. bis 4. Klasse beider Schulen. In einem kleinen aber feinen Teilnehmerfeld  konnte sich letztendlich David  Obert als neuer und alter Schulmeister feiern lassen. David setzte sich im Endspiel gegen Darwish Elias durch, der somit einen hervorragenden 2. Platz erreichen konnte. Alles in allem war es ein toller Morgen mit viel Spaß am Tischtennis.

Herren 1 und Herren 2 im Bezirkspokalfinale

Einen jetzt schon außergewöhnlichen sportlichen Erfolg konnten die ersten beiden Herrenmannschaften im Bezirkspokalwettbewerb feiern. Beide Mannschaften qualifizierten sich für das Bezirkspokalfinale, das am Sonntag, dem 18. März, in der Hohberghalle in Hohberg stattfinden wird. Die Herren 1 setzten sich im B-Pokal im Halbfinale mit der Besetzung Weber, Hechinger und Wotschel mit 4:2 gegen die starken Gäste der DJK Offenburg 3 durch, im C-Pokal gewannen die Herren 2 (Bücheler Simon, Kempf Mike, Kern Ralf) gegen Rammersweier deutlich mit 4:1. Wir hoffen, dass nach einer historisch langen Durststrecke (entspricht ca. der Bundesligazugehörigkeit des HSV) wieder einmal mindestens ein Pokal den Weg nach Kappel finden wird.