Mannschaften

Die Tischtennisfreunde Kappel starten in der Saison 2020/2021 mit insgesamt 11 Mannschaften. Nach einem verschenkten Jahr hat sich unserer 1. Herrenmannschaft nun endlich für die Landesliga qualifiziert und wird nun auch ohne den in dieser Saison ausfallenden Timo Udri versuchen, die Klasse zu halten. Da sich unsere 2. Mannschaft zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs auf einem Abstiegsplatz in der Bezirksklasse befand, müssen sie in dieser Saison nun wieder in der A-Klasse (Gruppe 2) antreten, was aber aufgrund der diesjährigen Personalsituation kein Beinbruch ist. In der gleichen Klasse spielt nun auch unsere dritte Herrenmannschaft, sie findet sich aber in der Gruppe 1 wieder und darf lange Reisen ins Kinzigtal auf sich nehmen. Durch die Euphorie des Aufstiegs lässt sich das aber verschmerzen. Die Herren 4 haben sich als feste Größe in der B-Klasse etabliert und auch die 5. Mannschaft spielt mit Sicherheit ihre gewohnt gute Rolle in der C-Klasse.
Im Jugendbereich ist man mit 6 gemeldeten Mannschaften mit Sicherheit führend im Ortenaukreis. Eine Jungen-, drei Schüler- und 1 Minimannschaft gehen diese Saison für die TTF an den Start und versuchen, mit viel Spaß am Spiel, den Verein bestmöglich zu repräsentieren. Besonders stolz ist man immer noch, dass man bei den Senioren ein Team "Ü60" stellen kann, bei der einige Spieler schon die 80-Jahre-Grenze überschritten haben. Hier kann man diese Saison sogar noch den ein oder anderen Neuzugang präsentieren!
Gespannt sein darf man natürlich auch, ob die bevorstehende Runde überhaupt und wenn ja, in welcher Form und mit welchen Rahmenbedingungen stattfindet. Hierzu muss sich der Verband noch klar positionieren. Auch wenn die Lust, wieder Tischtennis zu spielen, wirklich groß ist, sollte man doch darüber nachdenken, ob bei zu großen Einschränkungen oder zu ausgeprägten Handlungskonzepten es wirklich sinnvoll ist, diese Saison durchzuführen!